Ihr Urlaubsort & Umgebung

Glücklicherweise ist Fargau ein sehr ruhiger Ort und da wir außerhalb vom Ortskern wohnen, sind wir hier in Fargau immer auf das Auto oder auf Fahrräder angewiesen. Das hat natürlich den Vorteil, dass du hier absolute Ruhe genießen kannst. In der linken Garage befinden sich zwei Herrenfahrräder, die uns gehören. Gerne kannst du diese nutzen.

Der naheliegendste Strand ist am Selenter See. Rund um den See gibt es viele kleine Badestrände. Der Nächstliegende ist in Grabensee. Dort ist der hiesige Segelverein und ein Laufsteg, um auch ohne Sand an den Füssen Baden gehen zu können. Geheimtipp: Fahrt mit dem Fahrrad oder PKW durch Grabensee durch, nächste links ab. Nach 3 km links Richtung Strand. Hier ist ein kleiner Strand, Strandbar, Strandspielplatz für Kinder und die Surfer! Auch hier ist ein kleiner Steg! Hier ist eigentlich nie viel los (..wir fragen uns warum?), aber es ist wunderbar!!

Wenn du zum Ostsee-Strand möchtest, ist der am naheliegendste der Schönberger Strand! Hier findest du alles was ein Sommerurlaub haben sollte: Strand, Sand, typische Strandrestaurants („Fisch Kruse„, sehr rustikal aber lecker) Boote, Surfer, sehr lange Promenade….. In Schönberg selbst kann man einkaufen, bummeln ….Im Kaufhaus Stolz bekommst du alles was das Herz begehrt.

Wenn du morgens frische Brötchen haben möchtest, fährst du am besten nach Selent. Das ist ca. 8 km von uns entfernt. Leider habe ich noch keinen Bäcker gefunden, der bei uns vorbeifährt und uns die Brötchen herbringt…

Möchtest du einen kleinen Shopping-Bummel machen, bietet sich Preetz an. Es handelt sich um einen kleine Stadt mit schönen Geschäften, Eiscafés , einem sehr schönen kleinen Kino zu sehr günstigen Preisen – das haben wir schon oft bei schlechtem Wetter genossen. In Preetz kann man Kanus leihen und auf der Schwentine wunderschön paddeln, z.B. Kanucenter Preetz-Plön (Telefon: 04342-309549, Rüdiger Laas, Kahlbrook 25a, 24211 Preetz). In 24257 Hohenfelde, am „Ostseering 11„ befindet sich eine Straußenfarm, die auch sehr interessant ist.

Möchtest du eine größere Shopping-Tour machen, bietet sich natürlich Kiel an. Hier hat es den Sophien-Hof. Eine überdachte Stadt, die alles hat. Dann gibt es noch das Industriegebiet in Raisdorf. Ist auch interessant, hat sehr viele Geschäfte und auch einige Outlet-Stores. Natürlich kann man nach Plön fahren, man kann rauf nach Fehmarn oder nach Eckernförde fahren – und ach ja, man kann nach Laboe fahren. Hier ist ein das Marine-Ehrendenkmal und hier steht ein U-Boot, welches man besichtigen kann. Ist auf jedenfall ein Muss für Jungs… ob groß oder klein… In Laboe kann man ebenfalls schön flanieren. Hier ist Strand, Wasser, Restaurants und Cafe´s....

Möchtest du einfach nur morgens aufstehen, nach einem ausgiebigen Frühstück ohne Auto etwas erleben, kannst du mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Selenter See gehen oder fahren. Der Selenter See ist nach dem Plöner See der größte Binnensee Schleswig-Holsteins – und eigentlich der größte, da der Plöner See durch Inseln getrennt ist.

Wir hoffen, die Tipps helfen dir bei deiner Freizeitgestaltung und machen den Urlaub noch schöner!